Musik

Musik aus dem Herz – für das Herz  <3

Mit 6 Jahren habe ich angefangen Klavier zu spielen und habe viel geübt und immer nach Noten gespielt. Mit meinem jetzigen Partner habe ich begonnen zu improvisieren und das zu spielen was mir in den Sinn kommt. Anfangs fiel mir das sehr sehr schwer, weil ich mich immer an die Noten gekrallt hatte. Ich hatte immer Angst etwas „Falsches“ zu spielen und es hat einige Zeit und Übung gebraucht bis ich den Mut hatte Eigenes zu spielen. Mittlerweile habe ich so viel Freude daran, dass sich meine Liebe zur Musik ständig vertieft und erweitert.

Besonders als dann noch meine Harfe dazukam ging mein Herz so richtig auf. Der weiche, sanfte und volle Klang begeistert mich jedes Mal aufs Neue. Wenn ich für jemanden spiele gefällt es mir besonders gut zu beobachten wie Derjenige/ Diejenige sich entspannt und zu träumen beginnt oder gar zu Tränen gerührt ist. Das ist die Magie der Musik das Herz und die Seele zu berühren.

Meine Hakenharfe habe ich mir in einem Musikinstrumenten- Baukurs der Klangwerkstatt (Markt Wald) selbst gestaltet und gebaut. Es ist ein unbeschreiblich wundervolles Erlebnis sich sein Instrument selbst zu bauen. Dafür bin ich sehr dankbar und kann das nur wärmstens weiterempfehlen. Den Ablauf der Entstehung habe ich auf meiner Facebookseite mit Fotos festgehalten. Falls es dich interessiert geht es hier lang: Baukurs

Wenn du mir beim Harfe spielen zuhören möchtest, dann komme doch zu meinem Meditationsabend.

Klangbeispiele und Konzerttermine folgen 😉